Vodafone: Neue Prepaid-Angebote für Smartphone-User

Vodafone

Vodafone möchte den Wechsel zum Smartphone für Prepaid-Kunden attraktiver gestalten und geht in die Offensive. Bislang gab es nur wenige Geräte, die in Verbindung mit einem Prepaid-Tarif bei Vodafone genutzt werden konnten. Bereits ab einem Betrag von rund 100 Euro können Vodafone-Kunden nun ein Smartphone gemeinsam mit einem Prepaid-Tarif erwerben. Zum ersten Mal in Deutschland bietet der Düsseldorfer Konzern ein Blackberry-Gerät (Blackberry Curve 8520) im Sortiment der Prepaid-Geräte an.

Die Variationen der CallYa-Tarife

Die längst etablierten CallYa-Tarife wurden durch die drei Angebote “CallYa Smartphone Fun”, “CallYa Smartphone Blackberry” und “CallYa Open End Smartphone” ergänzt. Aus marktstrategischer Sicht ist die Beibehaltung des Produktnamens “CallYa” gut gewählt. Den Kunden wird hierbei ein bekannter Produktname vermittelt, der eine nicht allzu umfangreiche Umstellung vermuten lässt. Erst auf den zweiten Blick wird das große Gewinnpotential durch das gleichzeitige Nutzen der Telefonie und vor allem des Internets in Verbindung mit einem Smartphone deutlich.

Die drei neuen Tarife sind im Grundgerüst identisch aufgebaut: Für den monatlichen Grundpreis in Höhe von 2,50 Euro erhalten Kunden Subventionen auf Telefonate, den Versand von SMS und die Nutzung des Internets via Smartphone. So kostet ein Gespräch unabhängig von der Gesprächsdauer pauschal 29 Cent. Ebenso können täglich zum Preis von 29 Cent 100 SMS in das Vodafone-Netz versendet werden. Für 99 Cent erhält man einen ganztägigen Internetzugang.

Die Zielgruppe der neuen Tarifmodelle

Die Prepaid-Tarife sollen sich vor allem an junge Leute zwischen 18 und 25 Jahren richten. Zum Beispiel beinhaltet der Tarif “CallYa Smartphone Fun” eine Tarifoption, die den Versand von 1.000 SMS pro Monat in alle deutschen Netze ermöglicht. Außerdem soll der Tarif ein frei verfügbares Downloadvolumen von 200 Megabyte enthalten. Passend zur angestrebten Kundschaft werden neue Smartphone-Modelle im Produktportfolio angeboten: Neben dem erwähnten Blackberry Curve 8520 ist auch das LG Optimus Me für 120 Euro erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>