maXXim führt Datentarif mit 3 GB Inklusiv-Volumen ein

maXXim

Der Prepaid-Anbieter maXXim erweitert sein Angebot an mobilen Flatrates. Wie das Unternehmen heute bekannt gab, wird ab sofort unter dem Namen “maXXim data 3 GB” ein Tarif mit 3 GB Inklusiv-Volumen angeboten.

Damit sollen vor allem Kunden angesprochen werden, die regelmäßig per Surfstick oder Tablet-PC online gehen wollen. Der Preis für den Internettarif beträgt 14,95 Euro.

Prepaid und Postpaid möglich

Gebucht werden kann die maXXim data 3 GB-Flatrate entweder ohne feste Laufzeit als Prepaid-Variante oder mit einem Vertrag. Die Mindestlaufzeit beträgt dann zwölf Monate. Kunden, die sich für den Vertragsabschluss entscheiden, haben dabei den Vorteil, keine Anschlussgebühr zahlen zu müssen. Prepaid-Nutzer werden hingegen mit einmalig 24,95 Euro zur Kasse gebeten. In beiden Fällen gilt: Wird das Angebot länger als 24 Monate genutzt, steigt der monatliche Preis bei gleichbleibendem Leistungsumfang ab dem 25. Monat auf 24,95 Euro.

Auch mini- und microSIM-Karten erhältlich

Der maXXim data 3 GB-Tarif kann sowohl mit einem UMTS-Surfstick als auch einem Tablet genutzt werden. Gleiches gilt für Laptops und Netbooks, die ein UMTS-Modul integriert haben. Um eine Kompatibilität zu allen aktuellen Geräten zu gewährleisten, bietet maXXim die Flatrate wahlweise mit einer herkömmlichen miniSIM oder der kleineren microSIM an, wie sie beispielsweise für das iPad 2 benötigt wird. Wer per UMTS-Stick online gehen will, aber noch keinen sein Eigen nennt, kann diesen für einmalig 39 Euro von maXXim erwerben.

Als alternative Tarife hat der Mobilfunkprovider außerdem Flatrates mit 500 MB, 1 und 5 GB Inklusivvolumen im Angebot. Die neue Flat schlägt damit eine Brücke zwischen den Datentarifen für Wenig- und Vielsurfer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>