maXXim Prepaid

maXXimal günstigmaXXim ist einer der zuverlässigsten und günstigsten Prepaid-Anbieter Deutschlands. Für nur 8 Cent telefoniert man mit dem Discounter in alle deutschen Handynetze, sowohl ins Festnetz als auch zu Mobilfunk. Auch für SMS werden nur günstige 8 Cent berechnet.

Bei Prepaidanbieter maXXim telefoniert man aber nicht nur „maxximal günstig“ wie die Werbung des Providers verkündet. Auch der Service kann immer wieder überzeugen. So konnte der Prepaid-Anbieter schon diverse Preise und Auszeichnungen gewinnen. U.a. wurde maXXim Prepaid von Stiftung Warentest für „Kaum- und Wenigtelefonierer“, „Normal- und Dauertelefonierer“, sowie „Vieltelefonierer und Message-Fans“ ausgezeichnet.

Die Übersicht: maXXim in Zahlen

Startpaket
Tarifart Prepaid
Vertragslaufzeit in Monaten
Netzanbieter o2
Rufnummernmitnahme
Details
Telefontaktung 60/60
Datentaktung 10 KB
Festnetz-Flatrate
Netzinterne Flatrate
Mobilfunknetz-Flatrate
SMS-Flatrate
Internet-Flatrate
Inklusivminuten 60
Inklusiv SMS
Inklusivminuten im Internet
Inklusiv MB im Internet
Aufladebeträge 15 € bis 50 €
Zusatzoptionen
Festnetz-Paket möglich
Festnetz-Flatrate möglich
Handy-Paket möglich
Handy-Flatrate möglich
SMS-Paket möglich
SMS-Flatrate möglich
Internet Flatrate möglich
Gesprächskosten
Festnetzkosten 0,08 €
Netzintern 0,08 €
Mobilfunkkosten 0,08 €
Ins Ausland 1.99 €
Mailboxabfrage Flatrate
SMS & MMS Kosten
SMS ins Festnetz 0,08 €
SMS netzintern 0,08 €
SMS ins Mobilfunknetz 0,08 €
SMS ins Ausland 0,29 €
MMS ab 0,39 €
Onlinekosten
Kosten pro MB 0,49€
Kosten pro Minute
Sonstige Kosten
Startguthaben 5.00 €
Mindestumsatz
Einrichtungsgebühr 9.95 €
Grundgebühr
Versandkosten

Versteckte Kosten gibt es nicht: die Mailbox-Abfrage ist kostenlos, im Startpaket für 9,95 Euro sind tolle 10 Euro Startguthaben enthalten. Kontostand-Abfragen oder das Aufladen des Guthabens kann man ganz bequem per SMS erledigen – ebenfalls völlig kostenlos. Wer nicht manuell aufladen möchte, kann sein Guthaben auch automatisch bei Unterschreiten einer selbst festgelegten Grenze aufladen lassen, bequem per Abbuchung vom Bankkonto.

Wer viel zu anderen maXXim-Nutzern oder Kunden von simply bzw. helloMobil telefoniert, sollte sich den neuen Community-Tarif „friends4free“ anschauen! Hier können Community-Mitglieder markenübergreifend zu anderen „friends4free“-Nutzern rund um die Uhr kostenlos telefonieren. Für Gespräche außerhalb dieser Community werden deutschlandweit in alle anderen Netze nur günstige 9 Cent pro Minute berechnet, für jede SMS werden ebenfalls nur 9 Cent fällig. Die Abfrage der Mailbox ist selbstverständlich auch hier kostenlos. Das Starterpaket im Tarif „friends4free“ kostet günstige 4,95 Euro. Im „friends4free“-Tarif ebenfalls bereits enthalten sind 50 MB monatliches Surfvolumen für die Nutzung des mobilen Internets.

Bei maXXim telefoniert man im o2-Netz, dadurch ist die enorm große Netzabdeckung innerhalb Deutschlands gewährleistet. Gespräche werden im 60/60 Takt (d.h. pro angefangene Gesprächsminute) abgerechnet. Eine Rufnummernmitnahme zum Discounter ist ebenfalls kostenlos möglich.

Weitere Produkte von maXXim

» maXXim Data

13 Gedanken zu “maXXim Prepaid

  1. Jau, ist schon ne feine Sache, Maxxim. Ich hab das jetzt auch schon ein gutes Jahr und bin echt happy damit. Ich hatte vorher einen Vodafone Vertrag und hab da mal locker das dreifache im Monat gezahlt. Ich glaube, wenn die Leute nicht alle so träge wären und sich echt mal Gedanken um Ihre Handykosten machen würden statt einfach blind ihre Verträge laufen zu lassen, sähen die großen Vertragsanbieter ganz schön alt aus…

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich informiere mich gerade und habe auch z.B. schon bei Congstar gelesen, dass ich damit besonders günstig telefonierere, keine Vertragslaufzeit habe, etc. Welcher Anbieter ist denn jetzt besser? Congstar, Maxxim, oder noch ein ganz anderer? Ich blicke bei der Vielzahl an Anbietern nicht so recht durch.
    Ich will hauptsächlich günstig telefonieren. SMS, Internet und solche Späße interessieren mich nicht.
    Mit freundlichen Grüßen
    W. Stolzenhahn

  3. @ Walter Stolzenhahn:
    Sie haben schon recht, viele Anbieter haben wirklich sehr ähnliche Tarifstrukturen. Häufig gibt es nur feine Unterschiede, manchmal tatsächlich gar keine.
    Da helfen aber doch die vielen Vergleichstabellen, hier gibts ja auch eine auf der Seite.
    Konkret zum Unterschied zwischen maXXim und Congstar: maXXim ist einfach noch mal einen Cent pro Minute und SMS günstiger! Und wenn Sie ja eh nur telefonieren möchten, dürfte die Sache doch klar sein.

  4. WO bzw. WIE kann ich denn meine maxxim Karte aufladen? Geht das auch bei real? Der wäre nämlich direkt bei mir um die ecke – sonst gibts hier nix :-D

    Liebe Grüße,
    Chrissy

  5. Hallo Chrissy,

    was auf jeden Fall geht ist eine Aufladung per SMS und Überweisung.
    Was mir jedoch noch unklar ist: Gibt es eigentlich auch einem maxxim Shop irgendwo in der Stadt? Dazu konnte ich leider nichts auf der maxxxim seite finden.

    mit freundlichen Grüßen,
    M.Hansen

  6. hallo leute,
    mein festvertrag läuft ende des monats aus,kann mir jemand sagen,wann ich die preapaidkarte bestelle,damit alles reibungslos abläuft.möchte auch meine alte handynr. mitnehmen,gibt das probleme.wäre nett,wenn mir jemand helfen könnte

    gruss sunny

  7. moin sunny,

    sicher hast du schon alles geklärt, aber trotzdem: die karte kannst du sofort bestellen. bei der nummermitnahme gibt es keine probleme, nur wird dein alter anbieter dich mit 24,-€ abkassieren!
    ich schwöre schon 2jahre auf maxxim-einfach super!

    gruss konni

  8. hey leute

    ich hab mal eine frage
    Meine Freundin ist jetzt in London und mich würde interessieren was mich eine sms an sie kostet bzw ihr wenn sie an mich eine versendet?
    Sie hat auch gesagt das wenn ich ihr eine sms Sende das sie dann auch etwas zahlt, stimmt das?

    Gruß

  9. Bin mit Maxxim sehr zufrieden. Keine Problem und echt günstig.

    Maxxim lohnt sich kann ich nur sagen :)

  10. Hallo alle,

    Nochmal zum Handyaufladen.
    Ich möchte nicht, dass der Telefonanbieter über mein Konto verfügen kann.
    Kann man jetzt auch normal im Geschäft aufladen,
    oder es selbst mit einer Überweisung machen?
    Möchte nicht auf einen Abbuchungsauftrag eingehen…

    Vielen Dank

  11. Hallo zusammen,

    ich brauche eine Simkarte für mein Handy, sollte aber recht preisgünstig sein. Kann mir jemand helfen, der auch eine preisgünstige Prepaid- Simkarte gekauft hat? Bei der Vielfalt von Anbietern blicke ich als 53jähriger nicht mehr 100%ig durch?
    Vielen Dank im vorraus!

    Dirk

  12. Um es vorweg zu nehmen: Bisher war ich von MAXXIM mehr als überzeugt, was auch dazu geführt hat, dass mein gesamter Bekanntenkreis von mir geworben wurde.

    Allerdings fing das ganze Schlamassel vor einigen Monaten an.
    Dort erhielt ich ein Schreiben von Maxxim, dass sie ihre AGB ändern würden, was aber keinen Nachteil für die Kunden mit sich brächte. Sie informierten auch darüber, dass der AGB Änderung widersprochen werden könne, und der Vertrag dann weiter über die alten AGB laufen würde.

    Aufgrund der Tatsache, dass durch die AGB Änderung nun nicht mehr alleinig Leistungen der dt. Telekom AG, sondern auch Leistungen weiterer Anbieter ohne Einflussnahme des Kunden bezogen werden könnten, habe ich den neuen AGB vorsichtshalber widersprochen (ich hatte die dumpfe Befürchtung, man wolle mich auf O2 oder ein anderes Netz umbuchen).

    Der Wiederspruch wurde bestätigt, und für mich war zunächst einmal alles prima….

    Bis ich eines Tages die erste eMail von Maxxim erhielt.

    Darin würde ich darüber informiert, dass Maxxim ihr Netz modernisiert, und dies u.A. die Folge hätte, dass auch die veralteten SIM Karten gegen neuere modernere getauscht werden müssten. Es würde sich jedoch ausser einigen kleinen Vorteilen (größerer Speicher auf der SIM Karte, billigeres telefonieren für ein paar Monate …) nichts ändern und man würde weiterhin in bester D-Netz Qualität telefonieren.

    Einzige Änderung: Die Mailbox Nummer würde sich ändern.

    Hier wurde ich stutzig und fing an zu analysieren.
    Es stellte sich heraus, dass durch den Wechsel der SIM Karte heimlich, entgegen den Vertragsbedingungen ein Wechsel ins D2 Netz vollzogen werden sollte. Eine Bestätigung bzw. Äußerung von Maxxim hierzu liegt bis heute nur verschleiert vor.

    Ich widersprach also dem geplanten Wechsel und forderte Maxxim auf, sich an ihre AGB zu halten.

    Das Ergebnis: Ich erhielt dieselbe Info- Nachricht nochmals, in der ich darüber informiert wurde, dass ein SIM Kartenwechsel bevorstünde (mit den oben beschriebenen Bedingungen).

    Also wiedersprach ich erneut über das Kundencenter.
    Auch diese Nachricht wurde beantwortet, ohne auf meinen Wiederspruch einzugehen.

    Also widersprach ich wieder und wieder.

    Die Antworten von Maxxim waren unter aller S** !!!
    Nie wurde auf meinen Wiederspruch eingegangen.

    Plötzlich erhielt ich ein Schreiben per Post, dass der SIM Kartenwechsel bald stattfinden würde.

    Folge: Ich wiedersprach erneut über das Kundencenter.
    Die Reaktion von Maxxim war wieder nicht zu gebrauchen.

    Ich wiedersprach erneut.

    Einige Tage später wurde mir die neue D2 SIM- Karte zugesandt.
    Diese ging postwendend an Maxxim zurück, wieder mit einem offiziellen Wiederspruch und der Aufforderung sich an die AGB zu halten.

    Der angebliche Abstellungszeitunkt (also der zeitpunkt ab dem meine alte SIM Karte nicht mehr funktionieren sollte ist mittlerweile ca. 10 Tage vorrüber und die Karte läuft noch).

    Aber:
    Heute erhielt ich wieder ein Schreiben, dass bald meine SIM Karte gewechselt werden würde. Der genaue Termin stünde noch nicht fest. Diesmal lautet der MAXXIM Betreff in der Info- Mail: “Ihr Wechselwunsch”

    Ich habe nie den Wunsch geäußert zu wechseln. Diesmal jedoch.. so geht aus der Mail hervor beabsichtigt man mich in O2 umzubuchen.

    An meinem Arbeitsplatz habe ich aber nur mit D1 problemlosen Empfang. Das hatte ich auch bereits mehrere Male an Maxxim geschildert.

    Nutzt nix.

    Ich lasse nun sämtliche Wertungen. Diese können Sie sich selbst bilden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>